Endziel jeglichen Wissens ist das Handeln.        

  Labor für Prozessautomatisierung

1. Systematisches Vorgehen

1.  Spezifikation
2.  Modellbasierter Entwurf von Regelungen und Steuerungen
3.  Programmierung nach IEC 1131-3
4.  Verifikation und Test  (R. Descartes: "Wahr ist, was ich ganz klar und deutlich erkenne.")

2. Kenntnisse industrieller Erzeugnisse und Werkzeuge

  • Automatisierungsgeräte
  • Automatisierungs-/Leitsysteme (PC-based Control)
  • MATLAB/SIMULINK mit Realtime-Workshop (PC's mit Wandlerkarten und RealTime-Kernel)
  • Fuzzy-Control (Entwurf mit der MATLAB Fuzzy-Logic Toolbox, automatische Code-Generierung für RTK)
  • Feldbusse (CAN, Profibus, Modbus)
  • 3. Laborprozesse

      Pendel auf Wagen 
      "Wagen mit Pendel"
      "Wasserbehältersystem"
      "Drehzahlmodell"

      "Wippe mit Ball"

    4.  Laborversuche

    Versuch-Nummer Thema Inhalt Werkzeug
    AT0 Einführung Grundkenntnisse von MATLAB MATLAB/SIMULINK
    AT1 PID-Regler Entwurf nach Ziegler-Nichols MATLAB/SIMULINK
    AT2 DC-Servo-System Modellbildung und Simulation MATLAB/SIMULINK
    AT3 Zwei-Punkt-Regler Analyse von Relaisregelkreisen MATLAB/SIMULINK
    AT4 Parkhaussteuerung Steuerungsentwurf, STEP 5 WINSPS