Prof. Dr. Udo Müller

 
 

Per

sönliches   Porträt
     Geboren  1959
     Studium 1979-1985 Mathematik und Physik für das HLM
     Promotion 1990 über ein Thema aus der Differentialgeometrie
     Berufserfahrung 1990-1995 CAD-Entwicklung Daimler
      1995-1998 Entwicklung Produktdatenmanagement
     Arbeitskreise 1994-1999 Mitglied des DIN-AK zur Normung von C++
      1993-2000 Leiter des AK FEMEX III
(Konstruieren mit Features)
     FH Seit 1998
     Bücher C++-Implementierungstechniken. ITP 1997
      Der Perl-Kurs. MITP 2000
      Perl gepackt. MITP 2001
      Perl Workshop. Addison-Wesley 2002
      Java - Das Lehrbuch. MITP Dezember 2004
 

Vorl

esungen      
   
Schwerpunkt sind Vorlesungen, die sich mit praktischer Programmierung beschäftigen:
Erlernen von Programmiersprachen
Anwenden moderner Werkzeuge
Datenstrukturen und Algorithmen
   
       
 

Prog

rammieren I    
   

Pflichtvorlesung im ersten Semester, in der die Grundlagen des Programmierens vermittelt werden. Wichtigste Programmiersprache ist C++. Die Vorlesung ist Teil der "übergreifenden Prüfungsleistung I".

Nähere Informationen

   
       
 

 Prog

rammieren II    
   

Pflichtvorlesung im zweiten Semester, in der die Grundlagen des objektorientierten Programmierens vermittelt werden sowie ausgewählte Algorithmen und Datenstrukturen. Wichtigste Programmiersprache ist C++, daneben wird eine kurze Einführung in Java geboten.

Nähere Informationen

   
       
 

 Aus

gewählte Programmiersprachen    
   

Wahlpflichtfach nach dem Vordiplom. Einführung in ausgewählte Programmiersprachen, zum Beispiel Perl.

Nähere Informationen

   
 

 

       
 

  For

schung    
   
Eigentlich keine Zeit. Wenn doch: E-Learning, Objektorientierung, Geometrische Algorithmen
   
Version 0.4 Ich habe einen Fehler gefunden!